IPS-INTER PRESS SERVICE NACHRICHTENAGENTUR - Die Welt anders sehen Partner Archivsuche Newsletter Buch-Tipps Bildergalerie Links Impressum
WELTBLICK Online VOICES OF THE SOUTH ON GLOBALIZATION
contact@ipsnews.de Home Über uns Interviews Videos Blog NEWS Nach Regionen Nach Themen Zur Umwelt Vereinte Nationen RSS Registrieren LogIn
Wer wir sind Was wir tun Warum Ihre Hilfe Produktübersicht
     
Über uns

IPS bietet eine andere Perspektive. IPS-Journalisten geht es nicht nur um das tagespolitische Geschehen. Wir gehen den Nachrichten auf den Grund, liefern Hintergründe und Analysen. Eine Welt-Themen stehen im Mittelpunkt unserer Berichterstattung. Wir informieren über die Belange der Menschen in Afrika, Asien, der Karibik und Lateinamerika, aber auch in Europa und den USA.

IPS berichtet unabhängig und kritisch. Themen der menschenwürdigen und nachhaltigen Entwicklung und die internationale Zusammenarbeit für eine 'faire Globalisierung' bilden den Schwerpunkt. So schärft IPS das öffentliche Bewusstsein für die Bedeutung der 'Millenniums-Entwicklungsziele' (MDGs) der Vereinten Nationen.

IPS-INTER PRESS SERVICE DEUTSCHLAND (vormals IPS EUROPA) versorgt den deutschsprachigen Raum mit Nachrichten, Berichten und Analysen über Ticker, Internet, E-Mail und Print. In Deutschland besteht IPS seit April 1981. Der deutschsprachige Dienst wurde mit Unterstützung der Friedrich-Ebert-Stiftung gegründet.

Alternativer Medienpreis 2005

IPS, UN + OECD

IPS Deutschland ist ein Unternehmen des gemeinnützigen Vereins 'Global Cooperation Council' der 1983 als Nord-Süd-Forum zur Förderung der Völkerverständigung gegründet wurde. IPS Deutschland ist aber ein Teil der Gesamt IPS-Gruppe, die weltweit agiert. Die 1964 gegründete IPS-Agentur zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Informationen zu globalen Themen.

Die Dachorganisation der IPS-Agentur, IPS International Association ist regierungsunabhängig und genießt als NGO den beratenden Status der Kategorie I beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC). Auch die OECD hat IPS in die Liste internationaler Nichtregierungsorganisationen aufgenommen. Damit können die OECD-Geberstaaten ihre Gelder für IPS als offizielle Entwicklungshilfe (ODA) geltend machen. (Siehe dazu: www.oecd.org/dataoecd/36/16/31724727.pdf, S.5)

MILLENNIUM CAMPAIGN + COMPLUS ALLIANCE

Die 'Millennium Campaign' mit Eveline Herfkens als Koordinatorin und die 'Com Plus Alliance of Communicators for Sustainable Development' zählen zu den Nutzern und Unterstützern von IPS. Die 'Millennium Campaign' ist beim UN-Entwicklungsprogramm [UNDP] angesiedelt. Die Com-Plus-Alliance-Partner neben IPS sind: BBC, CABS/CI, CGIAR, GEF, GlobeScan, IFEJ, IUCN, Southern Caucus, TVE, World Bank und WBCSD.


Hinzu kommen mehr als 3.000 Medienunternehmen rund um den Globus und eine Großzahl von zivilgesellschaftlichen und Nichtregierungsorganisationen, Forschungseinrichtungen, staatlichen Stellen sowie Unternehmen und Privatpersonen. Sie alle nutzen die Informationen von IPS.

 

 











IPS-DEUTSCHLAND-Team
Ramesh Jaura
Geschäftsführer

Quelle: DW-Quadriga

Der Journalist mit über 45-jähriger Berufserfahrung ist seit 1987 Leiter der IPS-Nachrichtenagentur für den deutschsprachigen Raum. Mehr
E-Mail: rjaura@ipsnews.de
 
Karina Böckmann

Chefredaktion

Die studierte Romanistin verfügt über eine 20-jährige Berufserfahrung als Journalistin. Bei IPS ausgebildet und seit vielen Jahren für die Agentur tätig, befasst sie sich in erster Linie mit Themen der internationalen Politik, der menschlichen Entwicklung und Fragen der Globalisierung. Ihr besonderes Augenmerk gilt Menschenrechten, Minderheiten, Flüchtlingen, Ureinwohnern und der Bevölkerungsthematik. Mehrmonatige Aufenthalte im Ausland, unter anderem in Costa Rica.
E-Mail: kboeckmann@ipsnews.de
Tel.: +49 (0)30-
5481 4531
 

Grit Moskau-Porsch []

 

Wir trauern um Grit Moskau-Porsch, unsere langjährige Kollegin und Freundin, die nach schwerer Krankheit am 27. Oktober gestorben ist. Sie war ein wundervoller engagierter Mensch, der Solidarität gelebt hat. Wir gedenken ihrer mit großer Hochachtung und sind dankbar und glücklich, dass sie uns 27 Jahre lang verbunden war.

 

Corina Kolbe

Freie Journalistin

Ständige redaktionelle Mitarbeiterin

Nach langjähriger Tätigkeit in Agentur- und Zeitungsredaktionen (IPS, Agence France-Presse und Netzeitung.de) berichtet die Journalistin als freie Mitarbeiterin verschiedener Print- und Onlinemedien über internationale Kultur- und Gesellschaftsthemen. Veröffentlichungen unter anderem in Tagesspiegel, ZEIT ONLINE, Frankfurter Rundschau, Welt am Sonntag, Das Orchester sowie im Magazin der Berliner Philharmoniker. Studium der Romanistik, Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte (M.A.) in Münster, Bonn und Turin

E-Mail:

 
Johanna Treblin

Freie Journalistin

Ständige redaktionelle Mitarbeiterin

Die Politikwissenschaftlerin (Studium in Bonn, Buenos Aires und Berlin) arbeitet als freie Journalistin und Übersetzerin in Berlin. Für IPS ist sie seit 2002 tätig. Ihre Schwerpunkte sind Menschenrechte, Umweltschutz, Lateinamerika und Türkei.
E-Mail: jtreblin@ipsnews.de
 

Jörg-Werner Busse
Webmaster und Mitarbeiter der Online-Redaktion
Globalom Media GmbH

Bis 2000 als gelernter Tischler im Handwerk tätig, wechselte Jörg-Werner Busse mit einer Ausbildung bei Zoo/M-Media in den Bereich Internet/Webdesign/Grafik und kümmert sich seit April 2002 um die Online-Projekte von IPS. Nebenbei beschäftigt er sich intensiv mit dem Thema Fotografie.

E-Mail: jbusse@globalommedia.com

 

Steuerbüro Lutz Koch

Schnellengasse 2, 52249 Eschweiler

E-Mail: Lutz.Koch@t-online.de

Tel.:++49 (0)2403-26480


Nord-Sued-Forum e.V. - Global Cooperation Council
 
TOWARD A NUCLEAR FREE WORLD|News Network of Global Cooperation Council and IDN-InDepthNews.Net
 
Corporate Social Responsibility
 
Elektronische Zeitung Schattenblick
 
AHA / Alle helfen den Alten e.V.
Niemand kümmert sich
um arme alte Menschen
in der Dritten Welt, Aha tut es. Nachdrücklich!
Machen Sie mit. Die oldies sind Ihnen sehr dankbar.
 
Europa-Haus MARIENBERG
 
Magazin zur Entwicklungspolitik
Das Magazin wird vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung herausgegeben
 
GLOBALOM MEDIA Information – Communication – Publishing Agency
 
Welthungerhilfe
Die Welthungerhilfe leistet Hilfe aus einer Hand: von der schnellen Nothilfe nach einer Katastrophe bis zu langfristigen Projekten mit einheimischen Partnern.
 
VENRO
 
Friedricht Ebert Stiftung
Die Friedrich- Ebert- Stiftung (FES) wurde 1925 als politisches Vermächtnis des ersten demokratisch gewählten deutschen Reichspräsidenten Friedrich Ebert gegründet
 
SEF
Die Stiftung Entwicklung und Frieden (SEF) ist eine überparteiliche und gemeinnützige Einrichtung, die 1986 auf Initiative von Willy Brandt unter der Mitwirkung des damaligen Ministerpräsidenten und späteren Bundespräsidenten Johannes Rau gegründet wurde.