letzte Aktualisierung: 01.10.2014 18:10:52
IPS-INTER PRESS SERVICE NACHRICHTENAGENTUR - Die Welt anders sehen Partner Archivsuche Newsletter Buch-Tipps Bildergalerie Links Impressum
WELTBLICK Online VOICES OF THE SOUTH ON GLOBALIZATION
contact@ipsnews.de Home Über uns Interviews Videos Blog NEWS Nach Regionen Nach Themen Zur Umwelt Vereinte Nationen RSS Registrieren LogIn
Zehn Jahre UN-Resolution 1325 Corporate Social Responsibility

Ausländische Firmen suchen nach Investitionsmöglichkeiten im strukturschwachen Myanmar | Bild: F.A. Sheikh

An der Säuberung des Quibú-Mündungsgebiets in Kuba

 beteiligen sich auch Kinder – Bild: Jorge Luis Baños/IPS

Kleiner Junge mit der Flagge der Nationalisten in

West-Papua – Bild: Francesco

Pakistanerinnen protestieren gegen Terror und Gewalt

Bild: Irfan Ahmed/IPS

Ein Zug der Tansanisch-Sambischen Eisenbahnbehörde (TAZARA) – Bild: Amy Fallon/IPS

Frauen auf einem Internet-Workshop in Uganda

– Bild: Susan Kinzi/IPS

Noch immer sterben in Nepal viele Kinder an behandelbaren Krankheiten – Bild: Naresh Newar/IPS

.
  Aktuelle Nachrichten

AFGHANISTAN: Schreiber machen gute Geschäfte – Über die Hälfte der Bevölkerung Analphabeten
Von Karlos Zurutuza – Mit Bildern Kabul, 1. Oktober (IPS) – Mohamad Arif ist 70 Jahre alt und verdient sich seinen Lebensunterhalt auf den Straßen der afghanischen Hauptstadt Kabul. Für Menschen, die nicht lesen und schreiben können, verfasst er alle Arten von Dokumenten. Damit hat er gut zu tun, denn die meisten der insgesamt rund 30,5 Millionen Afghanen sind Analphabeten.
BRASILIEN: Land wird Zentrum zur Kontrolle der Wasserqualität Lateinamerikas
Von Fabiola Ortiz – Mit Bildern Rio de Janeiro, 1. Oktober (IPS) – Für Lateinamerika und die Karibik sind der Zugang zu sauberem Trinkwasser und die Entsorgung der Abwässer und Abfälle wichtige Faktoren für eine nachhaltige Entwicklung und Armutsbekämpfung. Das UN-Umweltprogramm UNEP hat Brasiliens nationale Wasserbehörde ANA damit beauftragt, Maßnahmen zur Verbesserung der regionalen Wasser- und Wasserentsorgungsqualität zu koordinieren.
SAMOA: Exodus der jungen Leute
Von Catherine Wilson – Mit Bild Apia, 1. Oktober (IPS) – Touristen kommen in Scharen, um die Schönheit der Natur, die Strände und eine stressfreie Zeit zu genießen. Doch die jungen Leute des südpazifischen Inselstaates Samoa wollen vor allem eines: weg.
KUBA: Mit der Zuckerindustrie ins Biostromzeitalter
Von Patricia Grogg – Mit Bildern Havanna, 30. September (IPS) – Die kubanische Zuckerindustrie soll zur Hauptquelle von sauberem Strom in dem Karibikstaat werden. Ein Programm zur Entwicklung erneuerbarer Energien zielt darauf ab, das Land von importierten fossilen Brennstoffen unabhängiger zu machen und die Umwelt zu schonen.
AFRIKA: Mit geballter Kraft in die Klimagespräche
Von Monde Kingsley Nfor – Mit Bild Yaounde, 30. September (IPS) – Im Vorfeld der nächsten Klimagespräche der Vertragsstaaten der Klimarahmenkonvention im Dezember in Lima und 2015 in Paris wollen staatliche und nichtstaatliche Akteure Afrikas die Zeit für den Aufbau strategischer Partnerschaften nutzen. Ziel ist es, eine gemeinsame Front aufzubauen, um den regionalen Einfluss in den Verhandlungen zu erhöhen.
ABRÜSTUNG: Erster Anti-Atomwaffentag – Doch Aussichten für nuklearwaffenfreie Welt düster
Von Thalif Deen New York, 30. September (IPS) – Die Vereinten Nationen haben am 26. September ihren ersten 'Internationalen Tag für die vollständige Abschaffung von Atomwaffen' begangen. Doch angesichts der derzeitigen Konflikte und Entwicklungen scheint der Traum von einer kernwaffenfreien Welt nach Ansicht von Atomwaffengegnern weit entfernt.
WASSER: Eine Frage der Existenz – Mangel und Krisen voraus
Von Amantha Perera – Mit Bild Stockholm, 29. September (IPS) – Ein Geschenk der Natur oder ein wertvoller Rohstoff? Ein Menschenrecht oder Luxus für eine privilegierte Minderheit? Wird künftig hauptsächlich der Agrarsektor oder die Industrie das kostbare Nass verbrauchen? Ganz gleich, welche Antworten auf solche Fragen gefunden werden – fest steht bereits, dass der Umgang mit Wasser im nächsten Jahrzehnt eines der wichtigsten Entwicklungsthemen sein wird.
IRAK: Auf der Suche nach einem 'unabhängigen' sunnitischen Verteidigungsminister
Von Barbara Slavin Washington, 29. September (IPS) – Die irakische Regierung ist nach Angaben des neuen Staatspräsidenten Fuad Masum auf der Suche nach einem "unabhängigen" sunnitischen Verteidigungsminister, um die Chancen auf eine Wiedervereinigung des Landes und einen Sieg über die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) zu erhöhen.
CÔTE D'IVOIRE: Krieg den Plastiktüten – Doch Verbraucher tun sich schwer mit Verbot
Von Marc-André Boisvert – Mit Bild Abidjan, Côte d’Ivoire, 29. September (IPS) – Im Zentrum von Abidjan, der Wirtschaftsmetropole von Côte d’Ivoire, gibt es einen Supermarkt, der mit einem 'grünen Schalter' einen Beitrag zum Umweltschutz leisten will: Hier sollen Kunden, die ihre eigenen Einkaufsbeutel mitbringen, ihre Einkäufe bezahlen. Doch während sich vor den anderen Kassen lange Schlange bilden, herrscht dort, wo keine Plastiktüten ausgegeben werden, gähnende Leere.
MONGOLEI: Müll zu Gold – Recycling-Initiative will neue Arbeitsplätze schaffen
Von Jonathan Rozen – Mit Bild Ulan Bator, 26. September (IPS) – Die Mongolin Ulziikhutag Jigjid gehört zu einer kleinen Gruppe, die im Bezirk Khan-Uul am Rande der Hauptstadt Ulan Bator Besen, Stühle, Behälter und andere Gegenstände aus gebrauchten Getränkepackungen herstellt. "Frühmorgens sammeln wir Abfälle auf den Straßen und machen uns dann ans Werk", sagt die 49-Jährige. Um 16 Uhr geht Jigjid dann zur Arbeit in die Fleischfabrik.
PANAMA: Biofortifikation als nationale Strategie gegen Mangelernährung
Von Fabiola Ortiz – Mit Bild Panama-Stadt, 26. September (IPS) - Panama hat der Mangelernährung den Kampf angesagt. Um diese Form des versteckten Hungers anzugehen, setzt die Regierung auf die Biofortifikation: das Anreichern von Nahrungspflanzen mit Mikronährstoffen.
AFRIKA: Schwer erhältlich, oft zu teuer – Düngemittel-Unterversorgung soll ein Ende haben
Von Busani Bafana – Mit Bild Chimoio, Mosambik, 26. September (IPS) - Eherculano Thomas Rice, ein Bauer aus Chimoio in der mosambikanischen Provinz Manica, ist mit seiner Maisernte zufrieden. Immerhin hat sein acht Hektar großes Feld 40 Sack Mais abgeworfen. Dem Farmer ist bewusst, dass der Ertrag höher ausgefallen wäre, hätte er sich mehr Dünger leisten können.
CHILE: Therapeutische Abtreibungen könnten bald legal sein – Präsidentin Bachelet will Tabu brechen
Von Marianela Jarroud – Mit Bild Santiago, 25. September (IPS) – In Chile, einem der konservativsten Länder Lateinamerikas, könnten noch in diesem Jahr therapeutische Abtreibungen legalisiert werden. Jedes Jahr werden in dem südamerikanischen Land mehr als 300.000 illegale Schwangerschaftsabbrüche vorgenommen.
ALBANIEN: Papstbesuch wirft Schlaglicht auf friedliche Koexistenz unterschiedlicher Religionen
Von Vjollca Hajdari Tirana, 25. September (IPS) - "Hier fühlt sich der Papst wohl und sicher", kommentierte der Sprecher des Heiligen Stuhls, Federico Lombardi, den kürzlichen eintägigen Albanien-Besuch von Papst Franziskus. Nach seiner Ankunft am 21. September auf dem Mutter-Teresa-Flughafen von Tirana zelebrierte er auf dem zentralen Platz der Hauptstadt, der ebenfalls den Namen der albanischstämmigen Friedensnobelpreisträgerin trägt, die Messe.
SRI LANKA: Auf den Teeplantagen müssen Frauen Knochenarbeit leisten – Doch Gesundheit von Müttern und Kindern mangelhaft
Von Kanya D'Almeida – Mit Bildern Colombo, 25. September (IPS) – Der schlammige Weg führt auf einen Hügel, der den Blick auf ein unendliches Meer immergrüner Teepflanzen freigibt. Hier, in Sri Lankas Zentralprovinz, werden die Reihen der Teesträucher hin und wieder von Ansammlungen kleiner Hütten unterbrochen, vor denen zerlumpte Kinder spielen.
OSTAFRIKA: Victoria-See schrumpft – Experten warnen vor dramatischen Folgen
Von Joshua Kyalimpa – Mit Bild Kampala, 25. September (IPS) – Seit einigen Jahren beobachtet Cassius Ntege, ein Fischer aus dem Dorf Kasenyi an der ugandischen Seite des Victoria-Sees, wie der Wasserpegel des Gewässers immer weiter sinkt. Und als einer von vielen, die ihren Lebensunterhalt mit Fisch bestreiten, ist er besorgt.
BEVÖLKERUNG: Bald 3,9 Milliarden Städter – Experten fordern Schutz für öffentlichen Raum
Von Gloria Schiavi – Mit Bild New York, 24. September (IPS) – In Städten leben bereits mehr Menschen als in ländlichen Gebieten. Nach Einschätzung des Programms der Vereinten Nationen für menschliches Siedlungswesen (UN-Habitat) mit Sitz im kenianischen Nairobi wird sich dieser Trend weiter verstärken. Um ein nachhaltiges Städtewachstum zu erreichen, müsse besser geplant werden, so Exekutivdirektor Joan Clos.
KLIMA: 'Plattform für Konzerne' – Neue Globale Allianz für klimasmarte Landwirtschaft in der Kritik
Von Thalif Deen – Mit Bild New York, 24. September (IPS) – Am Rande des massiv beworbenen UN-Klimagipfels hat die neu gebildete Globale Allianz für klimasmarte Landwirtschaft Pläne bekannt gegeben, rund 500 Millionen Bauern weltweit vor den Folgen des Klimawandels zu schützen und "aktiv zu einem nachhaltigen und fairen Anstieg der Agrarproduktion und Einkommen beizutragen".
AFGHANISTAN: Gefährlicher Ort für schwangere Frauen – Landesweit nur 3.500 Hebammen
Von Karlos Zurutuza – Mit Bild Kabul, 24. September (IPS) – Nasrin Mohamadi, Mutter von vier Heranwachsenden, hat sich geschworen, nie wieder einen Fuß in ein öffentliches Krankenhaus zu setzen. Seit den Erfahrungen, die sie bei der Geburt ihres ersten Kindes in einer Entbindungsstation in Mazar-e Sharif, 435 Kilometer nordwestlich der afghanischen Hauptstadt Kabul, machen musste, hat sie kein Vertrauen mehr in das staatliche Gesundheitswesen.
LATEINAMERIKA: Umstrittene Biodiversitäts-Offsets in der Region auf dem Vormarsch
Von Emilio Godoy – Mit Bildern Mexiko-Stadt, 23. September (IPS) – In lateinamerikanischen Ländern freunden sich immer mehr Regierungen mit dem Gedanken an, durch Infrastrukturprojekte und extraktive Industrien an einem bestimmten Ort angerichtete Umweltschäden durch Ausgleichsmaßnahmen an einem anderen Ort zu kompensieren. Den Gegnern zufolge führt das als Ausgleichsmechanismus beworbene Instrument vor allem zur weiteren Kommerzialisierung und Zerstörung von Ökosystemen und Habitaten.
  20 >>>
Nord-Sued-Forum e.V. - Global Cooperation Council
 
TOWARD A NUCLEAR FREE WORLD|News Network of Global Cooperation Council and IDN-InDepthNews.Net
 
Corporate Social Responsibility
 
Elektronische Zeitung Schattenblick
 
AHA / Alle helfen den Alten e.V.
Niemand kümmert sich
um arme alte Menschen
in der Dritten Welt, Aha tut es. Nachdrücklich!
Machen Sie mit. Die oldies sind Ihnen sehr dankbar.
 
Europa-Haus MARIENBERG
 
Magazin zur Entwicklungspolitik
Das Magazin wird vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung herausgegeben
 
GLOBALOM MEDIA Information – Communication – Publishing Agency
 
Welthungerhilfe
Die Welthungerhilfe leistet Hilfe aus einer Hand: von der schnellen Nothilfe nach einer Katastrophe bis zu langfristigen Projekten mit einheimischen Partnern.
 
VENRO
 
Friedricht Ebert Stiftung
Die Friedrich- Ebert- Stiftung (FES) wurde 1925 als politisches Vermächtnis des ersten demokratisch gewählten deutschen Reichspräsidenten Friedrich Ebert gegründet
 
SEF
Die Stiftung Entwicklung und Frieden (SEF) ist eine überparteiliche und gemeinnützige Einrichtung, die 1986 auf Initiative von Willy Brandt unter der Mitwirkung des damaligen Ministerpräsidenten und späteren Bundespräsidenten Johannes Rau gegründet wurde.